KrimSchnack - Der Kriminologie-Podcast

KrimSchnack - Der Kriminologie-Podcast

E26 - Wie können Genozide aufgearbeitet werden?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Im zweiten Teil der Reihe zu Genoziden stellen wir uns die Frage, wie Genozide, wenn sie schon nicht verhindert werden konnten, im Nachhinein wenigstens aufgearbeitet werden können. Wie werden Täter:innen juristisch verfolgt und bestraft? Wie können Gesellschaften und Bevölkerungsgruppen wieder versöhnt werden? Wie können Menschen nach so schrecklichen Verbrechen Heilung und Frieden finden?

E25 - Genozide

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Deutschland hatte im letzten Jahrhundert gleich drei Völkermorde zu verantworten, umso wichtiger ist es, dass gerade wir uns hierzulande mit dem Thema beschäftigen! Im ersten Teil unseres Dreiteilers zum Thema Genozid sprechen wir über Fragen, wie: Was ist ein Genozid? Warum sind wir emotional weniger berührt vom Thema Genozid als von Themen, wie Serienmord oder Terrorismus? Wie kommt es überhaupt zu diesen grausamen Verbrechen? Und was können wir aus der Geschichte lernen? Und wir sprechen über einen deutschen Völkermord von dem einige von euch sicher noch nicht viel gehört haben.

E24 - KrimSchnack FAQ

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser - zugegebenermaßen - sehr unüblichen Episode von uns, haben wir das mit dem Schnack mal wörtlich genommen. Wir beantworten einige eurer Fragen, die ihr uns schon häufiger gestellt habt. Wir reden darüber, wie man Kriminolog:in wird, was man dann damit machen kann, aber wir erzählen euch zum Beispiel auch, wie wir uns kennengelernt haben, wie alt wir sind, oder welche kriminalitätsbezogenen Serien, Filme, Podcasts wir selbst konsumieren. Außerdem gibt es einige Bekanntmachungen dazu, was wir dieses Jahr mit KrimSchnack vorhaben. Heute mal ohne 3 Meter Shownotes! ;)

E23 - Femizide (Teil 2)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zum Jahresabschluss geht es noch einmal um das Thema Femizide. Dieses Mal schauen wir uns vor allem an, wie Femizid-Taten vor deutschen Gerichten verhandelt und sanktioniert werden. Wir werfen den Blick aber auch auf die Medien und die Gesellschaft insgesamt und fragen uns, wie man solche Taten langfristig verhindern kann.

E22 - Femizide (Teil 1)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ein Mann ermordet seine Ehefrau weil die sich von ihm trennen will. Mord aus Leidenschaft? Familiendrama? Nein! Ein Femizid.
In dieser Folge sprechen wir mit der Soziologin Julia Habermann darüber, was eine Tötung zu einem Femizid macht und wer die Täter und die Opfer dieser Verbrechen sind.

E21- Illegale Autorennen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Episode sprechen wir über den umstrittenen Fall in dem zwei junge Männer zum ersten Mal in Deutschland wegen eines illegalen Straßenrennens bei dem ein unbeteiligter Mann gestorben ist wegen Mordes verurteilt wurden. Wir widmen uns den juristisch und moralisch schwierigen Fragen des Falls: Welche Mordmerkmale kommen hier in Frage? Haben die beiden vorsätzlich oder nur fahrlässig gehandelt? Steht dieses rücksichtslose Verhalten wirklich auf der niedrigsten moralischen Stufe die unser Rechtssystem kennt und sollte als Mord bestraft werden?
Wir haben dieses interessante, kontroverse und komplexe Thema für euch Mal aufgearbeitet.

E20 - Über Mord und Totschlag

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Episode sprechen wir über Mord und Totschlag und klären verschiedene Fragen, wie zum Beispiel: Wie häufig kommen diese Delikte vor? Wie kommt es, dass viele Leute den Eindruck haben, dass die Mordraten ansteigen, obwohl der Trend eigentlich eher rückläufig ist? Was hat es mit den Mordmerkmalen auf sich und ist der Mordparagraf, der noch aus der Nazi-Zeit stammt, überhaupt in seiner jetzigen Form noch zeitgemäß? Diese Frage besprechen wir auch mithilfe des Beispiels eines Haustyrannenmordes.

E19 - Die Moral des Tötens (Teil 2)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Triggerwarnung!! In dieser Episode sprechen wir über den Tod und das Töten von Menschen, außerdem werden wir unter anderem über das schwierige Thema Sterbehilfe und das etwas unappetitliche Thema Kannibalenmorde sprechen. Skippt diese Folge bitte, wenn das nichts für euch ist.
Uns interessieren wieder die moralischen Einstellungen zum Thema Töten dabei geht es dieses Mal aber um Konstellationen, die durch unsere Gesetze ziemlich konkret rechtlich (und moralisch) bewertet werden, wie zum Beispiel: die Notwehr, das Töten durch Unterlassen und der assistierte Suizid.
Habt ihr euch schon jemals Gedanken darüber gemacht, ob ihr einen Menschen töten könntet und wenn ja, wann? Wir stellen fest: ein sehr komplexes und schwieriges, dafür aber umso interessanteres Thema.

E18 - Die Moral des Tötens (Teil 1)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Im ersten Teil unserer kleinen Reihe zur Moral des Tötens geht es unter anderem um die Fragen, ob es manchmal Situationen geben kann, in denen Töten moralisch sein kann - oder ob es sogar unmoralisch sein kann, wenn man das nicht tut? Würdet ihr einen Menschen opfern, um fünf andere zu retten? Oder viel wichtiger: Würdet ihr einen Menschen mit schwerem Rucksack (was auch immer da drin ist) mit eigenen Händen von einer Brücke schubsen und ihn als Zugstopper benutzen, um fünf andere Menschen zu retten? Und: Könnt ihr immer genau erklären, aus welchem Grund ihr eine Situation als unmoralisch bewerten würdet? Hört unbedingt rein und lasst uns wissen, wie ihr euch entschieden hättet!

E17- kriminologische Wissenschaftskommunikation

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Diesmal sitzen wir in gemütlicher Runde mit Maria und Matthias von "Scheiße gebaut?! Der Jugendrechtspodcast" und quatschen darüber, wie man juristisches und kriminologisches Wissen am besten an den Mann bzw. die Frau bringt. Dabei sprechen wir beispielsweise darüber, ob Wissenschaftler:innen mit ihren Erkenntnissen die Öffentlichkeit suchen sollten oder ob sie sogar politische Aktivist:innen sein können. Und wo wir schon mal eine Jugendrichterin zu Gast haben wollten wir auch Dinge wissen, wie: Wie politisch kann oder sollte man als Richter:in sein?

Über diesen Podcast

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, warum Menschen kriminell werden? Oder wir man Kriminalität verhindern kann? In unserem kriminologischen Podcast sprechen wir (2 befreundete Kriminologinnen aus Hamburg) über Kriminalität und wie man damit umgehen sollte. Dabei gehen unsere Gespräche weit über das beliebte True-Crime-Genre hinaus, denn wir befassen uns hauptsächlich mit der wissenschaftlichen Perspektive, die wir euch im gemütlichen Schnack erklären. Wir sprechen dabei natürlich auch über kontroverse Themen und laden uns dazu auch Gäste aus Wissenschaft und Praxis ein, die uns Einblicke in ihre Arbeit geben. So gut habt ihr Kriminalität noch nie verstanden!

von und mit Annelie und Marie

Abonnieren

Follow us